Biografie

Noch 3 Monate und dann wird das 30igste lukJLite Jahr eingeläutet !

Andi Litwan alias lukJLite begann seine Tätigkeit als DJ 1990 unter dem Namen DJ Drozt. Hip Hop, R'n'B und Funk gehörten zu den Stilrichtungen, mit denen er sich am Anfang seiner Karriere intensiv auseinandersetzte. Was folgte, waren Live-Auftritte mit Live-Bands sowie Produktionen diverser Tonträger. 1992 wurde er unter dem Namen DJ Drozt Teil der bekannten Basler Rapformation P-27.

 

Von 1995 -`98 residierte Andi zusammen mit DJ Tron die jeweils Donnerstags stattfindende Rap- und Funknight "gruv" in der Kuppel in Basel. Nach der Produktion des letzten P-27 Albums im Jahre 1999, die unter dem Namen "Dr einzig Wäg" erschien, wurde es ruhiger um DJ Drozt.

 

2000 startete Andi seinen nächsten Schritt unter dem Namen lukJLite. In kürzester Zeit etablierte er sich als Resident im Atlantis Basel und präsentiert jeweils freitags in Zusammenarbeit mit Vitamin S die Clubbing-Night "belited". 

 

"AWOOKA" mit DJ Thomas Bruner, Vocalist Pierre Piccarde und dem heute bei SEVEN fixem Saxophonisten Alex Hendriksen war im 2002 der nächste Streich. Das Publikum wurde auf eine Reise ins Land der Beatloops, Effects und Scratchingcuts entführt. Energiegeladene Vocals und brillante Saxlicks setzten dem Groovetrip das Sahnehäubchen auf und liessen Tanzwillige in den siebten Partyhimmel schweben!

 

Im Juni 2004 wollten es die beiden P-27 DJ's; DJ Tron und DJ Drozt nochmals wissen und liessen den Abend "oldschool / da real gruv" auf die Massen los. Sie begeisterten ein breites Publikum von jung bis alt und brachten den Rapliebhabern die Wurzeln und die Geschichte der Hip Hop-Musik näher.

 

Um der Anhängerschaft von „älteren“ Gästen eine Alternative zu den „jungen“ Clubbingnächten anzubieten, wurde die Partyreihe „25UP“ im Januar 2006 ins Leben gerufen. Am ersten Freitag des Monats war die Kuppel in Basel für die Partygäste ab 25 Jahren reserviert. Die erfolgreichste Party-Serie von lukJLite feierte im Januar 2015 ihren zehnten Geburtstag mit einer beachtlichen Gästeschar und erfreute sich eines grandiosem Jubiläumsjahres. Stolz darf die Party jeden Monat, über zehn Jahre lang, um die 500 Gäste pro Party willkommen heissen.

 

2012 wurde lukJLite ins "studentenfutter" DJ Team aufgenommen und ist einmal monatlich im BalzKlub zu hören. Die Partyreihe, die auf das Basler Studenten-Nachtleben zugeschnitten ist, kann von Feuchtfröhlich bis Klatschnass und total Abgefahren alles bieten, und ist wohl in Basel das einzige noch funktionierende Donnerstags-Partylabel !

 

Seit Juli 2017 wird der BalzKlub jeden Monate mit dem Label "throwback" from 90`s to zeros so richtig durchgeschüttelt. Mit dem ist jedoch seit Frühling 2019 Ende-Aus, und somit bleibt Euch lukJLite als "balzen" DJ weiterhin erhalten, und freut sich auf viele Bomben-Abende mit Euch.

© 2014 by lukJLite, Resident DJ 25UP